Protokoll, zur Hausdurchsuchung

Jahr 1982, Monat Mai, Tag 14, in Temeswar.

Major Corpodeanu Ioan und Major Salagean Gh.(eorghe) vom Kreisinspektorat Temesch des Innenministeriums. (Anm. HS:  Mit dabei war noch Oberstleutnant Paduraru, der auf dem Protokoll aber nicht unterzeichnete. Er leitete das Verhör im Securitateverließ. Am ersten Tag wurde ich 10 Stunden lang von fünf Securisten verhört, die sich dabei abwechselten. Sie wüteten, drohten: Prügel, 25 Jahre Haft, Schikanierung meiner Familie etc. - geschlagen haben sie mich aber nicht.)

Aufgrund der Durchsuchungserlaubnis, ausgestellt von der Staatsanwaltschaft des Kreises Temesch, durch die wir bevöllmächtigt sind, eine Hausdurchsuchung durchzuführen am Wohnsitz des Genannten SAMSON HORST, Sohn des Martin und der Magdalena, geboren am xx* Juni 1954 in der Gemeinde Salcimi-Ialomita, wohnhaft in Temeswar, C(alea) Aradului Nr. 25, Sc. B, ap. 13, haben wir uns heute, an oben genanntem Datum, an oben angegebener Adresse eingefunden, wo wir den Genannten Samson Horst vorgefunden haben, wo wir, nachdem wir uns ausgewiesen haben, vorgegangen sind in Gegenwart der assistierenden Zeugen:

1. Pasca Aurelia, 44 Jahre alt, aus Temeswar, Labyrinth-Str. 4, Sc.C, ap. 18;
2. Vidu Floara, 51 Jahre alt, aus Temeswar, Leontin-Salajan-Str. a$, ap.15.

Das durchsuchte Appartement besteht aus 3 Zimmern und Nebenräumen

Strafuntersuchungsorgan, gezeichnet
Zeugen, gezeichnet
Durchsuchter, gezeichnet

(Seite 2 des Protokolls)

Anläßlich der durchgeführten Durchsuchung haben wir im Tageszimmer (Zimmer 1) in der Schrankvitrine identifiziert:
- ein Tonband, Rolle AGFA GEVAERT, das Band hat eine grüne Farbe;
- eine Kassette SIDE 1 - C 90;
- eine Kassette AGFA SUPERFERRO 90+6;
- eine Kassette ORWO-K 60.

Im Zimmer 2 - folgende Bücher:
- Alexander Solschenizyn - Archipel Gulag;
- Solschenizyn - Krebsstation;
- Paul Goma - Ostinato;
- Sarah Kirsch - Drachensteigen,
- Sarah Kirsch - Rückenwind,
- Mircea Eliade - Mythen, Träume und Mysterien.

Im gleichen Zimmer, neben dem Heizkörper, in einer Radiokassettenrecorder-Schachtel PHILIPS, haben wir gefunden: mehrere Mappen mit folgenden Beschriftungen:
1) Dossier Werke 1979-80, 1980-1981, die enthalten: Die Zwänge der Erinnerung, Fragebögen, Dan Culcer, Serien und Gruppen, Dery Tibor - Der Exkommunzierte, Trimesterarbeiten, Trimesterarbeiten, jugoslawische Lyrik, Über die Schwierigkeiten beim Schreiben der Wahrheit, Gedanken über John Lenon hat man mir gesagt (Gedichte), Aus den Kasematten des Schlafes, Tschechoslowakische Surrealisten, Ossip Mandelstam

Strafdurchsuchungsorgane, gez.
Zeugen, gez.
Durchsuchter, gez.

(Seite 3 des Protokolls)

- Silentium Gedichte
- Florin Manolescu, S.F.-Literatur, Memorium, zensurierte Gedichte, Anna Achmatowa - Poem ohne Held, Lyrik für den Unterricht, Horst Samson- Vorträge, Franz Schlai - Gedichte (nachträgliche Anm. HS: richtiger Name des Autors: Franz Schleich, nicht Schlai!), typisiertes Gesuch, Wilam Totok (nachträgliche Anm. HS: William Totok) - biografische Daten aus der Zeitschrift ,,Volk und Kultur", Texte der Aktionsgruppe - zwei Exemplare, ein Exemplar im Manuskript, ,,Der Mann als Hund" (nachträgliche Anm. HS: Es handelte sich um das Theaterstück ,,Der Mann als Hund" von dem lateinamerikanischen Autor Osvaldo Dragun, das in der Regie Michael Bleiziffers am Deutschen Staatstheater Temeswar aufgeführt und von mir besprochen wurde), Hier wird ein Haus gebaut,
- ein Schaltkreis-Schema von einem Tonbandgerät,
- Dossier 1979-1980 betitelt Text, das enthält Erinnerungseindrücke 2 Exemplare, Gedichte ohne Spiegel - 2 Ex., Blues - 3 Ex., Wintergedicht - 2 Ex., Unter uns 2 Ex., Unter uns 4 Ex., Besondere Assoziationen 2 Ex., Klaustrophobie 4 Ex., Konfussion 2 Seiten + 2 Seiten + 1 Seite + 1 Seite, Mein Großvater - 2 Seiten, + 4 Seiten + 3 Seiten, Liebesgedicht, Porträt eines frühzeitig gealterten Lehrers 3 Seiten, Gemeinsame Arbeiten 2 Seiten, Entbehrung 2 Seiten, Eine Retrospektive auf ein Jahrzehnt 2 Seiten, ,,Es ist, wie es eigentlich auch ist", Das Neue Jahrzehnt 3 Seiten, Abschied 3 Seiten, Ballade, Impressionen über einen Autor der intelektuellen rumäniendeutschen Klasse der einen Ausreisepass besitzt 2 Ex., Nachtgespräch 4 Ex., Automatismus 4 Ex., Du überquerst täglich die Straße 4 Ex., Seltsame Assoziationen, Trennung, Meine Großmutter 3 Seiten, Geduld, Herbstgedicht 2 Ex, Delegation, Blues nach den 10 Jahren des Blues Lenon 4 Ex.

Strafdurchsuchungsorgane, gez.
Zeugen, gez.
Durchsuchter, gez. 

(Seite 4 des Protokolls)

- ein Umschlag der enthält Herbstgedicht - Rolf Dieter Brinkmann (1940-1975), Landschaft mit einem Landweg der in einer Aquarelle von Jürgen Becker (geb. 1932), BRD, erscheint
- Zerrinnen des Tages von Peter Paul Zahl (1944), BRD
- Die Einsamkeit eines alternden Stonefans von F.C.Delius, + 17 Seiten Gedichte
- literarische Werke, 21 Seiten
- An einem dieser Tage, für Richard Wagner 27 Seiten;
- 8 Seiten, literarische Werke 14 Seiten + 42 Seiten
- Dossier Temeswarer Idyllen, 28 Seiten
- Dossier-Umschlag, der 42 Seiten Gedichte enthält,
- ein Umschlag mit den Druckfahnen des Gedichtbandes ,,Die Vergesellschaftung der Gefühle",
- ein Mappe aus Kunstleder mit Kopien von Gedichten, 209 Seiten
- Dossier-Umschlag, der ein Band (Anm. HS. Es handelte sich um ein Typoskript) mit dem Titel enthielt: ,,Die Extermination der Intellektuellen" von William Totok, 71 Seiten, Maschinenschrift und 45 Seiten mit verschiedenen persönlichen Akten
- Dossier-Umschlag, der Unterrichtspläne enthielt, Arbeitspläne, Zeitungsausschnitte aus dem Schuljahr 1980-1981
Das Verzeichnete und die (Ton)Bänder werden zu Untersuchungszwecken mitgenommen. Sowohl der Durchsuchte wie auch die assistierenden Zeugen haben nichts einzuwenden bezüglich der Aufzeichnungen in diesem Protokoll.

Das vorliegende Protokoll wurde in 3 Exemplaren ausgestellt.

Strafdurchsuchungsorgane, gez.
Zeugen, gez.
Durchsuchter, gez.

 
Sie sind hier: Hintergründe | Protokoll
Deutsch
English