Horst Samson

EDOMS NACHT

    Je t'apporte l'enfant...
       Stephane Mallarmé

Die Spitze des Zirkels
Im Tod. Du ahnst den Kreis,
Die Geologie des Verrats
Bis in die Nerven

Zellen. Im Lichtkegel flattert
Das Herz. Schweigen tropft aus
Dem Lande,
Und Blut. Was noch

Brennt in der Nacht
Ist flackernder Mohn,
Was noch blieb von Edom

Sind Silben im Hirn
Und Folterblumen,
Die wuchern ohne Lärm.

___________________________________________
(* Zitat aus ,,Don du poeme" von Stephane Mallarmé)

 
Sie sind hier: Gedichte | Edoms Nacht
Deutsch
English